• Sprache:

Pressemitteilung

Fluxx AG:FLUXX AG plant Übernahme der SPORTWETTEN.DE AG

FLUXX AG / Übernahmeangebot

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

FLUXX AG plant Übernahme der SPORTWETTEN.DE AG 

Altenholz, 16. Oktober 2007 – Der Glücksspielspezialist FLUXX AG (Prime
Standard; ISIN DE000A0JRU67) hat heute die Entscheidung zur Abgabe eines
Übernahmeangebots an die Aktionäre der SPORTWETTEN.DE AG (General Standard;
ISIN DE0005488514) veröffentlicht.

Demnach beabsichtigt FLUXX, den Aktionären der SPORTWETTEN.DE AG im Wege
eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots 1,05 Euro je
SPORTWETTEN.DE-Aktie in bar zu zahlen. Das entspricht einem
Unternehmenswert der SPORTWETTEN.DE AG in Höhe von 11,35 Mio. Euro.

Mit dem geplanten Übernahmeangebot beabsichtigt die FLUXX AG ihre
Marktposition im Bereich der Pferdewette weiter auszubauen. Die
SPORTWETTEN.DE AG hat sich in den letzten Jahren zu einem der führenden
Anbieter von Pferdewetten im Internet entwickelt. Angeboten werden Wetten
auf Pferderennen in 14 Ländern, die zum Teil live im Internet übertragen
werden. Sportwetten werden aufgrund der Entwicklung der rechtlichen
Rahmenbedingungen nicht mehr angeboten.

Mit gesonderter Ad-Hoc Meldung vom heutigen Tag hat die FLUXX AG
mitgeteilt, dass sie bereits 25,4% der Anteile an der Sportwetten.de AG
erworben hat.

Im Geschäftsjahr 2006 erzielte die SPORTWETTEN.DE AG nach vorläufigen,
untestierten Angaben ein Konzernjahresergebnis in Höhe von -1,9 Mio. Euro
bei einem Konzernumsatz in Höhe von rund 32 Mio. Euro. Der Großteil der
Umsätze entfiel auf die Veranstaltung und Vermittlung von Pferdewetten. In
den ersten fünf Monaten des Geschäftsjahres 2007 erzielte die
SPORTWETTEN.DE AG nach eigenen Angaben ein positives Konzernergebnis

Im Gegensatz zu Sportwetten, Casinospielen und Lotterien fällt die
Veranstaltung und Vermittlung von Pferdewetten im Internet nicht unter die
Restriktionen des geplanten Glücksspielstaatsvertrags, der ab 1.1.2008 in
Kraft treten soll. Die Pferdewette bleibt damit das einzige Glücksspiel,
das weiterhin in Deutschland im Internet ohne die Einschränkungen, die der
Glücksspielstaatsvertrag vorsieht, angeboten und beworben werden darf.

Bereits heute verfügt die FLUXX AG über ihre Beteiligungen JAXX GmbH und
fluxx.com Telewette GmbH über ein umfassendes Angebot an Pferdewetten. Die
Übernahme der SPORTWETTEN.DE AG würde die Position der FLUXX AG in diesem
Segment erheblich stärken, was zu einer Erhöhung der Unabhängigkeit der
FLUXX AG von dem durch den Glücksspielstaatsvertrag bedrohten Lottomarkt in
Deutschland führen würde. Die Ausnutzung von Synergien zwischen den beiden
Unternehmen könnte zu einer deutlichen Steigerung der Profitabilität in
diesem Segment führen.

Weitere Informationen:

FLUXX AG

Investor Relations & Corporate Communications

Stefan Zenker

Tel.: (040) 85 37 88 – 47

Fax: (0431) 88 10 4 – 40

Mail: stefan.zenker@fluxx.com 

ÜbeÜber FLUXX:r FLUXX:





FLUXX ist ein auf die Vermittlung von Lotto und Wetten spezialisiertes
Unternehmen mit Sitz in Altenholz bei Kiel. Die für den Betrieb
erforderlichen Rechte und Lizenzen sowie das technische und marktrelevante
Know how versetzen FLUXX in die Lage, jede Form von lizenziertem
Glücksspiel über unterschiedliche Vertriebswege an den Endkunden zu
vermitteln. Neben eigenvermarkteten Angeboten wie JAXX oder myBet stellt
FLUXX seine Produkte und Dienstleistungen auch anderen Unternehmen zur
Verfügung, die über umfangreiche Endkundenbeziehungen verfügen. Hierzu
zählen AOL, Freenet, Lycos und Yahoo!, Premiere, Burda oder SCHLECKER. Die
FLUXX AG ist seit September 1999 an der Deutschen Börse notiert (ISIN
DE000A0JRU67) und beschäftigt derzeit konzernweit 145 Mitarbeiter.



Kontakt:
FLUXX AG
Investor Relations & Corporate Communications
Stefan Zenker
Tel. +49 (40) 85 37 88 47
Fax +49 (431) 88 10 44 0
Mail stefan.zenker@fluxx.com


16.10.2007  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     FLUXX AG
              Ostpreußenplatz 10
              24161 Altenholz
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)431 88 104-0
Fax:          +49 (0)431 88 104-40
E-mail:       info@fluxx.com
Internet:     www.fluxx.com
ISIN:         DE000A0JRU67
WKN:          A0JRU6
Börsen:       Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
              in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------