• Sprache:

News

mybet Holding SE: Veröffentlichung gemäß § 43 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

mybet Holding SE

27.06.2018 / 15:53
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Vaduz, 27. Juni 2018

Mitteilung gemäss §43 WpHG                                                                       

Mit dem am 13. Juni 2018 erfolgten Eintrag der aus der sonstigen Kapitalmassnahme generierten neunen Aktien ins Handelsregister, ist es zu einer Überschreitung der 10%-Stimmrechtsschwelle gekommen. Dies ist gemäss §43 WpHG als wesentliche Beteiligung einzuordnen. Wir teilen Ihnen daher folgendes mit:

1. Die Investition dient ausschliesslich der Erzielung von Handelsgewinnen.

2. In den nächsten zwölf Monaten ist keine weitere Erhöhung der Stimmrechte weder durch Erwerb noch auf sonstige Weise beabsichtigt.

3. Wir streben keine Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs- Leitungs- und Aufsichtsorganen der mybet Holding SE an.

4. Wir streben keine Änderung der Kapitalstruktur der mybet Holding SE an, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik.

Die Mittel zur Finanzierung der Investition stammen aus den Einlagen der einzelnen Anleger.


IFM Independent Fund Management AG
Austr. 9
Postfach 1121
9490 Vaduz
Fürstentum Liechtenstein 
Tel. +423-235 04 50
Fax +423-235 04 51
http://www.ifm.li
info@ifm.li



27.06.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this