• Sprache:

News

mybet Holding SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

mybet Holding SE

09.01.2018 / 16:28
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Am 15. Dezember 2017 ist es zu einer Überschreitung der 10%-Stimmrechtsschwelle gekommen, was gemäß §27a WpHG als wesentliche Beteiligung einzuordnen ist. Wir teilen Ihnen daher folgendes mit:

1. Die Investition dient ausschließlich der Erzielung von Handelsgewinnen
2. In den nächsten zwölf Monaten ist keine weitere Erhöhung der Stimmrechte weder durch Erwerb noch auf sonstige Weise beachsichtigt.
3. Wir streben keine Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen der mybet Holding SE an.
4. Wir streben keine Änderung der Kapitalstruktur der mybet Holding SE an, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik.

Die Mittel zur Finanzierung der Investition stammen aus den Einlagen der einzelnen Anleger. In der Zwischenzeit wurde der Aktienbestand bereits reduziert, so dass wir wieder unter der Schwelle einer wesentlichen Beteiligung liegen.

IFM Independent Fund Management AG, Vaduz, Liechtenstein


09.01.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this