• Sprache:

Directors’ Dealings

Rainer Jacken verlässt Aufsichtsrat der mybet Holding SE


mybet Holding SE / Schlagwort(e): Hauptversammlung

10.06.2013 / 15:03


Rainer Jacken verlässt Aufsichtsrat der mybet Holding SE

- Hauptversammlung der mybet Holding SE am 18. Juli 2013
- Ex-Tipp24-Vorstand Marcus Geiß und bwin-Mitbegründer Carsten Koerl als neue Aufsichtsratsmitglieder nominiert
- Aktionärsgruppe spricht Vorstand vollstes Vertrauen aus

Kiel, 10. Juni 2013 - Rainer Jacken hat den Vorstand und Aufsichtsrat der mybet Holding SE informiert, dass er vorzeitig zum Ende der ordentlichen Hauptversammlung der mybet SE am 18. Juli 2013 sein Amt als Aufsichtsrat niederlegen wird. 'Ich bleibe mybet weiterhin partnerschaftlich verbunden', so Jacken. 'Meine persönliche und berufliche Entwicklung hat in den letzten Monaten eine andere Richtung genommen, der ich nun mit aller Kraft folgen will.'

Rainer Jacken war Gründer der Kieler Werbeagentur Designgruppe TRANSPARENT, aus der die mybet Holding SE (damals noch fluxx.com Aktiengesellschaft, später FLUXX AG und JAXX AG) hervorgegangen ist. Er war die treibende Kraft für die Entwicklung der ersten Internetplattformen für das Lotteriegeschäft in Deutschland: 1998 startete JAXX Deutschlands erste Lottoannahmestelle im Internet. Unter der Regie von Rainer Jacken und in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender wurde JAXX einer der führenden gewerblichen Onlinespielvermittler und innovativer Partner staatlicher deutscher Lottogesellschaften. Rainer Jacken führte die damalige fluxx.com Aktiengesellschaft im Jahr 1999 zu einem erfolgreichen Börsengang. Seitdem werden die Aktien der mybet Holding SE am geregelten Kapitalmarkt, damals zunächst am 'Neuen Markt', in Frankfurt und auf Xetra gehandelt. Durch Ausweitung des Auslandsgeschäfts entstand im weiteren Verlauf die mybet, deren erfolgreiche Entwicklung Jacken bis 2009 als Vorstandssprecher und bis heute als Mitglied im Aufsichtsrat maßgeblich verantwortete.

Nachdem infolge des Glücksspielstaatsvertrags das Geschäft für Lotto-Spielvermittler in Deutschland immer weiter eingeschränkt wurde, trat der Vorstand und der gesamte Aufsichtsrat der mybet Holding SE für die Fokussierung auf das Kerngeschäft Sportwetten ein. Dies mündete im Mai 2012 im Verkauf der Lottosparte JAXX.

'Rainer Jacken ist nicht nur der ,Vater' der mybet, sondern einer der Pioniere des Online-Gamblings in Deutschland. Wir danken ihm für sein unermüdliches Engagement und die Energie, mit der er für mybet und das Online-Glücksspiel eingetreten ist', so Antje Stoltenberg, Vorsitzende des Aufsichtsrats der mybet Holding SE. 'Wir werden ihm partnerschaftlich und freundschaftlich verbunden bleiben und wünschen ihm in seinem neuen Wirkungskreis viel Erfolg.'

Die Hauptversammlung wird am 18. Juli 2013 über die Nachbesetzung des Aufsichtsrats entscheiden. Nach den Rücktrittsgesuchen von Rodolfo Carpintier Santana und Rainer Jacken stehen nun zwei Positionen zur Neubesetzung an. Der Nominierungsausschuss des mybet-Aufsichtsrats stellt zwei erfolgreiche Unternehmer der europäischen Glücksspiel-Szene zur Wahl auf:

- Marcus Geiß, ehemaliges Vorstandsmitglied der Tipp24 SE und Gründer von Rhine Ventures, sowie
- Carsten Koerl, Mitbegründer von bwin.party sowie Gründer und Verwaltungsratsvorsitzender der Schweizer Sportradar AG.

Die zu einem Acting in Concert zusammengeschlossene Aktionärsgruppe, die nach letzter Stimmrechtsmitteilung über 20,6 Prozent der Stimmrechte verfügt, hat angekündigt, die Neubesetzung des Aufsichtsrats mit den vorgeschlagenen Kandidaten zu unterstützen. Auch der eingeschlagene Wachstumskurs mit der Fokussierung auf Sportwetten, Casino und Poker wird von der Aktionärsgruppe uneingeschränkt mitgetragen. Dem Vorstand spricht die Aktionärsgruppe ihr vollstes Vertrauen aus.

Über mybet: Die 1998 gegründete mybet Holding SE (vormals: JAXX SE) ist eine Finanzholding, die Beteiligungen an Unternehmen der europäischen Glücksspielbranche hält. Aktuell ist die mybet Holding SE an Firmen in Deutschland, Österreich, Spanien, Italien, Belgien, Gibraltar und auf Malta beteiligt. Der Hauptsitz der mybet Holding SE befindet sich in Kiel. Der Schwerpunkt der Unternehmensgruppe liegt auf den Produkten Sportwetten, Casino und Poker, die im Internet unter www.mybet.com und www.mybet.de sowie in Wettshops angeboten werden. Die Aktien der mybet Holding SE notieren seit 1999 an der Deutschen Börse unter der ISIN DE000A0JRU67.

Kontakt:
mybet Holding SE
Investor Relations & Corporate Communications
Stefan Zenker
Tel. +49 (40) 85 37 88 47
Fax +49 (40) 85 37 88 30
Mail stefan.zenker@mybet.com


Ende der Corporate News


10.06.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



215673  10.06.2013