• Sprache:

Alle Mitteilungen und News

JAXX AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

JAXX AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------


1.) ARCALIS BALEAR S.L., Palma de Mallorca, Spanien hat uns am 06. Mai 2009
mit Korrekturen vom 11. Mai 2009, 12. und 13. Mai 2009 gemäß § 21 Abs. 1
WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der JAXX AG, Altenholz, am
4. Mai 2009 die Schwelle von 3% überschritten hat und zu diesem Tag 3,169%
(507.928 Stimmrechte) beträgt.

2.) MARXANT BALEAR S.L., Palma de Mallorca, Spanien hat uns am 11. Mai 2009
mit Korrekturen vom 12. und 13. Mai 2009 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt,
dass ihr Stimmrechtsanteil an der JAXX AG am 4. Mai 2009 die Schwelle von
3% überschritten hat und zu diesem Tage 3,169% (507.928 Stimmrechte)
beträgt. Diese 3,169% (507.928 Stimmrechte) sind ihr gemäß § 22 Abs. 1 Nr.
1. WpHG über die ARCALIS BALEAR S.L. Palma de Mallorca, Spanien
zuzurechnen.

3.) Herr Jacinto Farrus Sarrado, Spanien hat uns am 12. Mai 2009 mit
Korrektur vom 13. Mai 2009 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein
Stimmrechtsanteil an der JAXX AG am 4. Mai 2009 die Schwelle von 3%
überschritten hat und zu diesem Tage 3,169% (507.928 Stimmrechte) beträgt.
Diese 3,169% (507.928 Stimmrechte) sind ihm gemäß § 22 Abs. 1 Nr. 1. WpHG
über die MARXANT BALEAR S.L., Palma de Mallorca, Spanien, sowie deren
Tochtergesellschaft, die ARCALIS BALEAR S.L., Palma de Mallorca, Spanien
zuzurechnen.

4.) Herr Heinz-Karl Heilig, Deutschland, hat uns am 11. Mai 2009 und
ergänzend am 12. sowie am 13. Mai 2009 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt,
dass sein Stimmrechtsanteil an der JAXX AG am 4. Mai 2009 die Schwelle von
3% überschritten hat und zu diesem Tage 3,169% (507.928 Stimmrechte)
beträgt. Diese 3,169% (507.928 Stimmrechte) sind ihm zur Ausübung der
Stimmrechte auf der Hauptversammlung der JAXX AG am 14. Mai 2009 übertragen
worden und gemäß § 22 Abs. 1 Nr. 6. WpHG zuzurechnen. Die
Stimmrechtsvollmacht erlischt nach Ende der Hauptversammlung, sodass Herr
Heilig nach Ende der Hauptversammlung über keine Stimmrechtsanteile
verfügen wird, die ihm zuzurechnen sind.

15.05.2009  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     JAXX AG
              Ostpreußenplatz 10
              24161 Altenholz
              Deutschland
Internet:     www.jaxx.com
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------