• Sprache:

Alle Mitteilungen und News

mybet Holding SE: Erfolgreiche Hauptversammlung mit großer Zustimmung der Aktionäre


mybet Holding SE / Schlagwort(e): Hauptversammlung

2015-06-05 / 15:14


mybet Holding SE: Erfolgreiche Hauptversammlung mit großer Zustimmung der Aktionäre

- Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit von den Aktionären verabschiedet

- Präsenz des Grundkapitals lag bei insgesamt 39,08%

- Vorstand berichtet über die erfolgreich eingeleitete Neuausrichtung von mybet im Geschäftsjahr 2014 und den fortschreitenden Turnaround

Kiel, 05. Juni 2015 - Die mybet Holding SE (Deutsche Börse, Prime Standard, ISIN DE000A0JRU67) hat heute ihre Hauptversammlung 2015 in Hamburg erfolgreich abgehalten. Dabei lag die Präsenz des vertretenen Grundkapitals bei 39,08%. Der Vorstand berichtete über die Unternehmensentwicklung im vergangenen Geschäftsjahr 2014 und gab Einblicke in die weitere strategische Ausrichtung von mybet.

Im Rahmen der Hauptversammlung wurden die Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit durch die anwesenden Aktionäre angenommen. Unter anderem standen auf der diesjährigen Hauptversammlung Neuwahlen des Aufsichtsrats auf der Tagesordnung. Die reguläre Amtszeit von vier Mitgliedern des sechsköpfigen Aufsichtsrats - namentlich Dr. Volker Heeg, Marcus Geiß, Patrick Möller und Konstantin Urban - endete mit Ablauf der Hauptversammlung. Marcus Geiß sowie Konstantin Urban haben sich für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung gestellt, Dr. Volker Heeg und Patrick Möller wurden von der Hauptversammlung für eine erneute Amtszeit wiedergewählt. Als neue Aufsichtsratsmitglieder wurden vorschlagsgemäß Michael Otto und Maurice Reimer in den Aufsichtsrat gewählt, der weiterhin von Markus Alexander Knoss und Clemens Jakopitsch komplettiert wird. Im Rahmen der Hauptversammlung wurde mit Ausnahme des ausgeschiedenen Aufsichtsratsmitglied Konstantin Urban allen im Geschäftsjahr 2014 im Amt befindlichen Vorstands- und Aufsichtsratsmitgliedern mit großer Mehrheit Entlastung erteilt. Die detaillierten Abstimmungsergebnisse werden in Kürze auf der Unternehmenswebsite im Bereich Investor Relations veröffentlicht.

Die Hauptversammlung ermächtigte den Vorstand der mybet Holding SE zudem mit Zustimmung des Aufsichtsrats zur einmaligen oder mehrfachen (in Teilbeträgen) Ausgabe neuer auf den Namen lautender Stückaktien. Dazu wurde als Vorratsbeschluss ein Genehmigtes Kapital im Umfang von 2.119.963,00 Euro geschaffen.

Sven Ivo Brinck, Vorstand der mybet Holding SE, erläuterte den anwesenden Aktionären die im Geschäftsjahr 2014 eingeleiteten Maßnahmen. Ein umfassender Turnaround und eine Neuausrichtung sollen die Gesellschaft zu nachhaltiger Profitabilität führen: "Wir konnten im Sommer 2014 die Fußball-Weltmeisterschaft durch eine perfekte Systemstabilität voll ausnutzen. Daneben haben wir mit unserer Kundenkarte, dem Wettterminal und mobilen Anwendungen neue Produkte und Features auf dem Markt eingeführt. Erwartungsgemäß positiv entwickelte sich das operative Geschäft mit einer Umsatzsteigerung auf 70,4 Mio. Euro und einem leicht positiven Ergebnis. Diese ersten wichtigen Schritte geben uns spürbaren Rückenwind für die anstehenden Herausforderungen." Auch das laufende Geschäftsjahr 2015 steht weiter im Zeichen der Neuausrichtung sowie der Fokussierung auf das Kerngeschäft Sportwette. So soll nach der erfolgreichen Einleitung des Turnarounds im vergangenen Jahr die eingeschlagene Strategie weiter verfolgt werden. Außerdem wurde die neue Kooperation mit der amelco Ltd. und deren Auswirkung auf die weitere Entwicklung der Geschäftszahlen ausführlich präsentiert. Mit der Entscheidung verfolgt der Vorstand der mybet Holding SE das Ziel, mit den eigenen Produkten im Bereich der Sportwetten zu den führenden Wettbewerbern der Branche aufzuschließen.



Kontakt:
mybet Holding SE
Investor Relations & Corporate Communications
Yulia Link
Tel. +49 (40) 85 37 88 47
Fax +49 (40) 85 37 88 30
Mail yulia.link@mybet.com




2015-06-05 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



365805  2015-06-05