• Sprache:

Alle Mitteilungen und News

mybet Holding SE: Bezugsrechtspflichtige Kapitalerhöhung mit Mehrbezugsmöglichkeit mehrheitlich platziert

mybet Holding SE  / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

04.11.2014 17:08

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Kiel, 4. November 2014 - Die im Prime Standard notierte mybet Holding SE
hat - auf Grundlage des im Bundesanzeiger vom 16. Oktober 2014
veröffentlichten Bezugsangebots - eine Kapitalerhöhung im Verhältnis 10:1
durchgeführt und 1.327.551 Aktien bei ihren Aktionären platziert.

Durch die Kapitalerhöhung wird das Grundkapital der mybet Holding SE von
derzeit EUR 24.257.373,00 auf EUR 25.584.924,00 erhöht. Die neuen Aktien
sind ab dem 1. Januar 2014 gewinnanteilsberechtigt und wurden den
Aktionären zum Bezugspreis von EUR 1,40 vom 20. Oktober 2014 bis zum 3.
November 2014 angeboten.

Der mybet Holding SE fließt durch die Kapitalerhöhung ein
Bruttoemissionserlös von rund EUR 1,86 Mio. zu. Dieser Mittelzufluss soll
primär der Besicherung der Sportwettkonzessionen in Deutschland sowie der
Finanzierung von Wachstumschancen dienen, die sich dem Unternehmen im
Rahmen der erwarteten Lizenzvergabe eröffnen.

Mit der Durchführung der Kapitalerhöhung war die BankM - Repräsentanz der
biw Bank für Investments und Wertpapiere AG - beauftragt.

Nach der Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister soll der
Zulassungsbeschluss für die Notierung der neuen Aktien voraussichtlich in
der 46. Kalenderwoche ergehen und die Lieferung der neuen Aktien erfolgen.


Kontakt:
mybet Holding SE
Investor Relations & Corporate Communications
Yulia Link
Tel. +49 (40) 85 37 88 47
Fax +49 (40) 85 37 88 30
Mail yulia.link@mybet.com


---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Der Vorstand Sven Ivo Brinck kommentiert: 'Trotz des zu Beginn schwierigen
Marktumfeldes gelang es mybet nahezu alle bestehenden, als auch viele neue,
strategische Investoren gewinnen zu können. Das angepeilte Volumen wurde
hier zwar nicht vollständig erreicht, die Ziele der Lizenzabsicherung aber
dennoch getroffen.'

04.11.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  mybet Holding SE
              Jägersberg 23
              24103 Kiel
              Deutschland
Telefon:      +49 40 85 37 88-0
Fax:          +49 40 85 37 88-30
E-Mail:       ir@mybet.com
Internet:     www.mybet-se.com
ISIN:         DE000A0JRU67
WKN:          A0JRU6
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
              in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------