• Sprache:

Alle Mitteilungen und News

mybet Holding SE platziert weitere Teilschuldverschreibungen der Wandelschuldverschreibung 2017/2020 im Nominalwert von EUR 510.000,00

mybet Holding SE / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme
mybet Holding SE platziert weitere Teilschuldverschreibungen der Wandelschuldverschreibung 2017/2020 im Nominalwert von EUR 510.000,00

07.05.2018 / 21:26 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


mybet Holding SE platziert weitere Teilschuldverschreibungen der Wandelschuldverschreibung2017/2020 im Nominalwert von EUR 510.000,00

Berlin, den 7. Mai 2018. In Konkretisierung und Ergänzung ihrer Beschlüsse vom 2. Mai 2018, haben Vorstand und Aufsichtsrat der mybet Holding SE (ISIN DE000A2LQ009) heute die Ausgabe von insgesamt 5.100 weiteren Teilschuldverschreibungen der Wandelanleihe 2017/2020 (ISIN DE000A2G8472) mit einem Nennbetrag von je EUR 100,00 und einem Gesamtnennbetrag in Höhe von EUR 510.000,00 zum Nennbetrag beschlossen. Die Neuen Teilschuldverschreibungen bilden mit den bereits unter Gewährung von Bezugsrechten an die Aktionäre und die Inhaber der Teilschuldverschreibungen der Wandelanleihe 2015/2020 begebenen Teilschuldverschreibungen der Wandelanleihe 2017/2020 eine einheitliche Emission.

Die Teilschuldverschreibungen wurden im Rahmen einer Privatplatzierung von Investoren gezeichnet.


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Mitteilendes Unternehmen:
mybet Holding SE, ISIN DE000A2LQ009, Frankfurter Wertpapierbörse Prime Standard

Mitteilende Person:
Markus Peuler, Vorstand
 

Kontakt
mybet Holding SE
Karl-Liebknecht-Straße 32
D-10178 Berlin
Investor & Public Relations
tel +49 30 22 90 83-161
fax +49 30 22 90 83-150
E-Mail: ir@mybet.com


07.05.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this